glaubt mir, ihr müsst sicher nicht wie ich selbst in den letzten 40 Jahren im professionellen Musiker-, Producer-, Artist Developer und Managerleben selbst x mal mit dem Schädel gegen oder durch die Wand. Ihr müsst auch nicht unbedingt all diese zum Teil schmerzvollen Erfahrungen und Erkenntnisse ausschliesslich selbst machen, nein – dafür gibt es Leute wie mich, die gerne ihre Erfahrungen, ihr Know How und ihre Netzwerke mit euch teilen, dafür gibt es http://www.pimpmyband.live und genau deshalb arbeiten wir seit geraumer Zeit an einem Bildungsprojekt namens United Music Angels Network.

Ich hatte nie jemanden um mich, der zum einen kompetent und erfahren genug gewesen wäre, und zum anderen auch interessiert genug, sein oder ihr eigenes Wissen und Know How weiterzugeben, mir als jungen Draufgänger mit all meinen Talenten zu helfen und mich behutsam in die richtigen und gesunden Bahnen zu lenken, mir Türen und Fenster zu öffnen, wo ich nur Mauern und Wände sah. jemand , der mir auf Grund seiner Erfahrung hätte sagen können, wo ganz klar meine Stärken, Chancen und Möglichkeiten , besonders auch in mir selbst, zu finden sind und wie ich diese mir zu nutze machen hätte können. Üben, üben ,üben allein ist eine gute künstlerische Basis aber mit Sicherheit nicht der Weisheit letzter Schluss mit dem man junge KünstlerInnen, Bands und MusikerInnen in die freie Wildbahn entlassen sollte.

64173_10151579879373055_1889964367_n

Praxis – hands on. Wer zeigt dir / deiner / eurer Band wie ihr unter anderem zumBeispiel am optimalsten eine Setliste für einen tollen Spannungsbogen einer gelungenen Performance zusammenstellt. Wer spricht mit dir über die innere und äussere Choreographie einer Performance, Auftritt / Appearance on Stage, die wertvollste und wichtigste Zeit zwischen den Songs / der Musik, Kommunikation mit dem Publikum und der Band, Stage Set Up und, und, und….

Music Production, Studio Set Up, Wie Aufnehmen, Wie kannst du „magic“ im Studio einfangen, Songwriting, Wie wird aus einem guten Song mit kompetenter Hilfe ein Killer Song ? Stimme: Wo suchst du und wie findest du deine eigene, unverwechselbare Stimme – auch am Instrument. Die Quintessenz jeder kreativen und künstlerischen Arbeit. Für all diese Themen seid ihr hier goldrichtig!

551781_10151188527763055_1126170100_n.jpg photo: Chris Rodriguez, Basser extraordinaire von Revolverheld

Was braucht es von dir als FrontFrau / Frontman ? was als Bandmember? Wie bringst du dich ein? Wer oder was wird „erwartet“? Who get,s them fucking Gigs? Das Loslösen von den „Vor – Bildern“, eigene Bilder entwickeln und zulassen. Selbst – Sicherheit, Präsenz, Being 100% im Hier & Now. Energie !!!

Und speziell in Entwicklung für unser ambitioniertes Bildungsprojekt „United Music Angels Network“ mit vollem Fokus auf Praxis und „guided learning by doing“ – Infos aus erster Hand: Wo sonst kannst du an einem internen Label mitarbeiten, vom Produktionsprozess, A&R Arbeit (Artist & Repertoire), Covergestaltung, Presswerk, Vertrieb (analog & digital), Videoproduktion, Fotoshootings, Promotion, Guerilla Marketing unter Einbeziehung nationaler und internationaler Netzwerke, Medien, Radio & Airplay und den ganzen Prozess von A bis Z mitgestalten und mitverfolgen ?

Wo sonst kannst du lernen und üben Tourneen zu buchen, die passenden und richtigen Venues für diverse Bands und KünstlerInnen zu finden ? Wie kommt ihr an diverse Festivals ran? Mit welchen KünstlerInnen, Bands, Produzenten, Soundengineers, Studios, Festivals, Clubs, Venues, Songwritern, Vocal Coaches, Instrumentalisten, Road Proven Band Members + Hired Guns, Artist- und Road Managern, Promotern, Booking Agenten und, und, und…. wolltest Du schon immer arbeiten? Wo sonst als im United Music Angels Network. Stay tuned, euer aX

11129920_10153261421703055_4968693529469754034_n

photo © RedBull

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s