#69 „Eine einzige, einfache, klare Erkenntnis kann uns vom Corona Frust und immer grösser werdender Verwirrung befreien“

Ich schau mir das jetzt geduldig, seit fast einem ganzen, wirklich richtig ver – rückten Jahr, mit dem wahrlich kaum jemand gerechnet hatte, seit Lockdown Monaten ohne Konzertauftritte, seit Wochen unter extrem eingeschränktem sozialem Über – Leben und Tagen immer grösser werdender Verwirrung, Hilf- und Hoffnungslosigkeit vielerseits, sehr genau und aufmerksam an. Erste Reihe fussfrei sozusagen, so wie viele und die meisten von uns. Und komme, je länger das Corona Thema uns alle in festem Griff hat in Anbetracht inzwischen zahlloser Pressekonferenzen voll leerer Versprechungen, permanenter Irrtümer und immer wieder falscher und falscherer Prognosen und Annahmen, kombiniert mit einer, allen Widersprüchen und Fakten zum Trotz, nach wie vor von akuter Selbstbeweihräucherung und Wettbewerbs Siegersehnsucht chronisch infizierten Regierungsriege, immer klarer zu folgender Einsicht und Erkenntnis, die ich hier gerne mit wen immer es interessiert oder auch nicht, quasi als freiberuflicher, unfreiwillig unbezahlter und ebenso unfreiwillig arbeitsloser Künstler, freier Universitätslektor ohne Lehrmöglichkeiten und frei denkender Mensch und nicht als Regierungsberater teilen möchte:

Lock down

Es wird mir immer klarer, dass so gut wie alle zumeist unfreiwillig Beteiligten und oft freiwillig Unbeteiligten, die sogenannten Verantwortlichen sowie die Verantwortungslosen einem gemeinsamen, riesengrossen, fatalen Irrtum auf den Leim gegangen zu sein scheinen und stur nach wie vor zu gehen scheinen, der wie ein Wachstumsbeschleuniger und Kunstdünger für alle möglichen und unmöglichen Verschwörungs- und anderen Theorien, falschen Prognosen, sinnlosen Zukunftsforschungen, widersprüchlichen Expertenmeinungen, nachvollziehbarer und unbestimmter Ängste, ernster Sorgen, grosser Frustrationen und vollkommen verständlichen Hilflosigkeiten hauptverantwortlich ist. Ohne Konjunktiv. Vollkommen klar und eindeutig.

klar und eindeutig

Inzwischen versuchen diverse Reserve Machiavellis, Second Hand Trumps und politische Kleinanleger populistisches Kapital aus den Folgen dieses Irrtums, dieses fatalen Denkfehlers zu schlagen. Unzählige Diskussionen drehen sich hoffnungsloser als die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus im Kreis und über – sehen , für mich immer unverständlicher und nicht mehr nachvollziehbar dieses eine, wesentliche Detail, diesen anscheinend kollektiven Denkfehler.

Die Er – Lösung aus all der derzeit akut bestehenden Wirrnis rund um Testungen, Impfplänen und wiederholt zitierter und bemühter letzter Marathon Kilometer, immer wieder bemühter „nur noch ein paar Wochen“ liegt an einem, vorsätzlich oder unbewusst fehlgeleiteten Bewusstsein, indem man von Wettläufen mit der Zeit spricht, und die Aufmerksamkeit aller auf ein inzwischen immer wieder, schon X -mal verschobenes Datum, entweder für Beendigungen von Lockdowns, für den Beginn von Lockerungen, Hotel-, Geschäfts und Schulöffnungen, Grenzschliessungen, Verordnungsbeginnen und Gesetzesänderungen fokussiert, anstatt auf das einzig wahre, wahrhaftige, was es gemeinsam zu erreichen gilt und gibt: Die Zahl 25 (oder, wenn es nicht anders gehen darf oder soll: 50), die Zahl der 7 Tage-Inzidenz, die mit Stand heute bei 128 liegt.

nur noch ein paar Wochen…..

Wikipedia: Während der Coronaviruspandemie dient in Deutschland und Österreich eine Sieben-Tage-Inzidenz (auch 7-Tages-Inzidenz) als Richtwert für die Erklärung einer Region zu einer Epidemie-Region.[2] Die 7-Tage-Inzidenz ist die Anzahl der an sieben aufeinanderfolgenden Tagen in einer Region gemeldeten positiven PCR-Tests pro 100.000 Einwohner. Ab einem Wert von 50 wurden die Maßnahmen zur Kontaktreduzierung lokal verschärft. Weltweit ist die 14-Tage-Inzidenz ebenfalls sehr gebräuchlich.

das Wahrhaftige

Warum sehe ich das so? Ganz klar: da ersparen wir uns mit einem Schlag das ganze vollkommen sinnlose Geschwafel um ein inzwischen , für jede und jeden wahrnehmbar, prognostiziertes , immer wieder verschobenes Datum für alle und jeden, was vollkommen verständlich zu Frustrationen, Aufbegehr, Zorn, Wut, Ohnmacht, Hilflosigkeit und immer grössere Verwirrung sorgen MUSS.

Vielleicht muss sich der Herr Kanzler und seine hochbezahlte Marketingabteilung ja nur, zwar bestimmt schmerzlich, aber ohne Zweifel, dringend notwendig, schlicht und einfach nur von den prophetischen Ambitionen und dem unter allen Umständen aufrecht zu erhaltenden Prophetenstatus trennen, um sich aus dem verwirrenden Vorhersagen- und falschen Prognosen Korsett zu befreien, weil es das unter keinen Umständen weiterhin wert sein kann und darf. Es hilft nicht. Niemandem. Punkt.

schlicht und einfach…..

Einzig und allein der Fokus auf diese Zahl und die von uns allen gemeinsame Anstrengung, diese Zahl gemeinsam zu erreichen, schafft Klarheit und ist ein klares Ziel , was derzeit alle brauchen und jeder braucht. Und dann geht wieder alles Mögliche auf. Nicht mehr und nicht weniger. Den entbehrlichen Rest der ganzen politischen, wissenschaftlichen, medialen und persönlichen Diskussionen und aller damit einhergehenden Inszenierungen, Erklärungen und unglücklichen Vorher – Sagen kann man sich damit ein für allemal schenken.

Die gestrige Pressekonferenz mit dem Kanzler, dem Gesundheitsminister, einem Vizerektor und Wissenschaftler, dem Bürgermeister Ludwig und dem steirischen Landeshauptmann war ein wirklich positives, schönes Signal in Richtung eines Schulterschlusses, aber leider in Verknüpfung mit der Nennung eines weiteren absurden Datums in Form des 8. Februars anstelle dem einzig klaren Ziel , diese Zahl 25 (oder notfalls eben nur 50, wobei einigen Wissenschaftlern in Wahrheit die Zahl 0 das wahre Ziel ist), zusammen mit gezielten Testungen und einer sinnvollen Impfaufklärung gemeinsam zu erreichen.

Gesundheit uns allen

Alles Liebste und Gesundheit uns allen, passt auf euch, auf eure Liebsten und aufeinander gut auf, Euer AleX

Veröffentlicht von

pimpmyband11

Alexander A. Deutsch UMAN United Music Angels Network moerdermusic productions & international artist development music . consulting . production . lectures . kick ass drums https://pimpmyband.live www.cafedrechslerband.com www.bartolomeybittmann.at www.facebook.com/alexander.a.deutsch

Ein Gedanke zu “#69 „Eine einzige, einfache, klare Erkenntnis kann uns vom Corona Frust und immer grösser werdender Verwirrung befreien“”

  1. wenn man diese ZEILEN in sich hineingesogen hat und mitgedacht hat, hat man sogar ein positives Gefühl – ich wünsche uns allen Betroffenen, die aufmunternden und wahrheitlichen Aussagen des Verfassers – Vorgaben – zu bekommen, welche bewältigbar sind – ein immerwährendes Wirrwarr ist nicht mehr akzeptierbar –

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s